Fortgeschrittene

Mantrailing kann total abwechslungsreich trainiert werden – eine Freude und Herausforderung für alle Beteiligten .

Die Abwechslung im Training besteht aus vielen Komponenten. Dazu gehören u.a.:

  • Training im Grünen oder auf Asphalt
  • Versteckpersonen variieren, d.h. Männer, Frauen, junge Menschen, alte Menschen
  • Positionen der VPs, d.h. stehend, liegend, sitzend, gehend, in Gebäuden, auf Bäumen, unter Decken etc.
  • Wind- und Wetterverhältnisse
  • der individuelle Grad der Ablenkung des Hundes
  • schwierige Startverhältnisse

und noch ganz, ganz vieles mehr. Jeder Trail hat seine eigene Herausforderung. Dabei legen wir viel Wert, die Motivation des Mensch-Hunde-Teams hoch zu halten, so dass wir nicht nur den Schwierigkeitsgrad steigern sondern zwischendurch auch für den nötigen Spaß und das Erfolgserlebnis sorgen.

Ihr wollt mitmachen?

Besucht unseren 2-tägigen Willkommenskurs. 

Und was dann richtig viel Spaß macht: Unser DoubleBlind-Training. Hier weiß nur die Zielperson den Weg zum Versteck und ich begleite Euch ebenso unwissend wie Ihr selbst. Das Ziel ist, lernen dem Hund zu vertrauen.

 

Amigo sucht mit Begeisterung