Abgänge

Sichere Kreuzungsarbeit ist Voraussetzung für dieses Seminar.

Das Szenario ist folgendes: Ein Platz hat mehrere Abgänge, welche die Versteckperson genommen haben könnte. Da es den Hund sehr viel Kraft und Konzentration kosten würden, den Platz voll abzuarbeiten, helfen wir ihm. Wir führen ihn einzeln an die Abgänge. Entweder zeigt der Hund ein Negativ an – d.h. hier findet er keine Spur zum Geruchsartikel – oder er findet die Spur und folgt dem Trail.

Diese Aufgabe ist eine tolle Teamarbeit. Wenn der Hund an den verschiedenen Abgängen angesetzt wird, wird der Trail jeweils für ihn unterbrochen. Beim Neuansetzen ist ein neuerliches Geben des Geruchsartikels nicht nötig, der Hund kennt seine Aufgabe.

Auch hier kommt die Freude am gemeinsamen Lösen der Aufgabe nicht zu kurz.

 

Schreiben Sie einen Kommentar