Kreuzungen

In diesem Seminar dreht sich alles um die Kreuzungsarbeit.

  • Wie nähert man sich einer Kreuzung?
  • Wie arbeitet man mit der Leine an einer Kreuzung?
  • Wie erkennt man, ab wann man mitgeht oder stehenbleibt?

Hier lernt Ihr, Eurem Hund den nötigen Spielraum zu geben, damit dieser eine Kreuzung sauber und sicher ausarbeiten kann. Ob es sich um eine T-Kreuzung, eine Y-Kreuzung oder eine einfache Abzweigung handelt, ist dabei zweitrangig. Wichtig ist, dass Ihr lernt, Euren Hund an Kreuzungen nicht zu beeinflussen sondern ihm die Freiheit zur Entscheidung gebt, seine Entscheidung erkennt sowie anerkennt und ihm dann folgt.